Wir über uns

Der VMB NRW arbeitet mit vielen anderen Institutionen zum Wohle der Mitglieder zusammen. U. a. ist er Mitglied im Landesmusikrat NRW und auf Bundesebene in der Bundesvereinigung Deutscher Musikverbände (BDMV).

Die Tradition, Gegenwart und Zukunft des aktiven Musiklebens zu pflegen, zu fördern, und weiterzuführen, ist einer der wichtigsten Aufgaben des VMB NRW.

Die musikalische wie außermusikalische = überfachliche Jugendarbeit ist einer der Eckpfeiler des Verbandes und in der Landesmusikjugend NRW organisiert. Die Musikvereine werden in ihren Bemühungen unterstützt:

  • Kindern u. Jugendlichen möglichst frühzeitig eine fundierte musikalische Ausbildung zu gewähren,
  • Ihnen eine Gemeinschaft anzubieten, die weltoffen ist, in der Spielräume für Kreativität, Mitgestaltung und Verantwortungsbewusstsein vorhanden sind.
  • Eine kulturelle und soziale Gemeinschaft zu sein, die beständig und attraktiv bleibt.

Die Persönlichkeitsentwicklung nicht nur junger Menschen wird durch das Musizieren in der Gemeinschaft stark positiv geprägt. Die Vereinsarbeit vor Ort vermittelt soziale Verhaltensweisen wie kaum anderswo. Die Integration ausländischer Mitbürger/innen und aus so genannten Randgruppen ist nur ein Bereich davon.

In diesem Sinne werden Kontakte jeglicher Art zu nationalen und internationalen Musik- und Kulturvereinigungen etc. unterstützt.

Denn: "Musik schafft Freu(n)de"

Unsere künstlerischen Aufgaben
Der VMB unterstützt viele Kooperationsformen mit z.B. Musikschulen, Musikakademien oder allgemeinbildenden Schulen zur Ausbildung und Qualifizierung der Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen. Und das nicht nur im D-Bereich.

Das Bestreben nach bestmöglicher Qualität durch Aus- und Fortbildung muss mit Vorrang haben. Dazu werden neben der regelmäßigen Ausbildung im Verein Lehrgänge und Workshops angeboten. Auswahlorchester auf Kreis- und Landesebene (Landesblasorchester NRW und Landesspielleutekorps NRW) sind darüber hinaus ein wichtiger Beitrag zur kontinuierlichen Niveauentwicklung und Multiplikatorengewinnung* (siehe Anmerkung).

Diese Entwicklung schließt natürlich die Zusammenarbeit mit Komponisten, Dirigenten und Verlagen ein.

Für die künstlerische und pädagogische Arbeit sind in erster Linie die Registerführer, Ensembleleiter und Dirigenten verantwortlich. Ihre Weiterbildung im C-Bereich und B-Bereich ist ebenfalls ein großes Anliegen des VMB.

Konzerte, Wettbewerbe und Wertungsspiele auf nationaler und internationaler Ebene fördern das künstlerische Engagement und Zusammengehörigkeitsgefühl erheblich und runden das weite Spektrum unserer fachlichen Arbeit ab.

Multiplikatorengewinnung: Ein schreckliches Wort, wissen wir! Aber damit lässt sich am besten ausdrücken, das intensive Aus- und Weiterbildung auch (und gerade) der Lehrenden zu einer Vervielfältigung des Fachwissens in z.B. den einzelnen Vereinen führt.

Unsere Rahmenbedingungen:
Die vielfältigen Aufgaben werden fast ausschließlich durch ehrenamtliche Mitarbeiter bewältigt, was bei der Verwirklichung der vielfältigen unterschiedlichsten Aufgaben ein ganz besonderes Engagement abverlangt. Deshalb hat die Fort- und Weiterbildung auch in diesem Bereich einen hohen Stellenwert.

 

Suche

 

Landesmusikfest 2018 im Hochsauerlandkreis

 

Volksmusikerbund NRW auf Facebook

 

crescendo auf Facebook

 
 

Top-News

Umfrage zu crescendo

01.06.2017

Um die zukünftige Ausgabeform der Fachzeitschrift „crescendo“, sowie die inhaltliche Ausrichtung für die Zukunft bewerten zu können, gibt es eine online-Umfrage, mit der Sie Ihre Meinung dazu abgeben können. Bitte geben Sie diesen Link auch an alle Interessierten weiter.

http://helpdesk.vmb-nrw.org/crescendo-umfrage

 
 

Termine

    2017

Workshoptag Querflöte

07.10.2017, von 10:00 bis 17:00 Uhr Workshop  

mehr zu Workshoptag Querflöte


    2018

Alphornseminar

27.04.2018 bis 29.04.2018 Workshop  

mehr zu Alphornseminar

 

Termine aus den Kreisverbänden

    2017  

Kreisblasorchester 2017

24.06.2017, 14:00 Uhr bis 12.11.2017, 19:00 Uhr Workshop  

mehr zu Kreisblasorchester 2017


    2017

3. Konzert auf Schloss Drachenburg

09.07.2017, ab 19:00 Uhr Konzert  

mehr zu 3. Konzert auf Schloss Drachenburg


    2017

D1 & D2 Theorie Lehrgang mit anschließender praktischer Prüfung in Heek

01.08.2017 bis 31.01.2018 D-Lehrgänge  

mehr zu D1 & D2 Theorie Lehrgang mit anschließender praktischer Prüfung in Heek


    2017

D2 Lehrgang für Blasinstrumente

01.08.2017, 09:00 Uhr bis 31.12.2017, 18:00 Uhr D-Lehrgänge  

mehr zu D2 Lehrgang für Blasinstrumente

 
 

Webmaster

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Dietmar Anlauf
Dietmar Anlauf
Vogtsgasse 11
53639 Königswinter
Tel.:02244 / 8 19 51
 
 
 

Kreisverbände

 

Bildergalerien

 
• 2017