Kreisjugendblasorchester (KJBO)

KJBO

Das Kreisjugendblasorchester (KJBO) ist 1990 als Fortbildungsprojekt für jugendliche Blasmusiker aus den einheimischen Blasorchestern vom Kreis Minden - Lübbecke initiiert worden. Ziel ist die Förderung des Bläsernachwuchses durch qualifizierte Fortbildung in Form von Probenphasen, der sich ein oder zwei Konzerte anschließen, bei denen die Musiker die Ergebnisse der Arbeit präsentieren.

Der Musikernachwuchs wird gefördert und den jungen Leuten wird "ein Blick über den Tellerrand hinaus" ermöglicht: Sie musizieren zusammen mit anderen Jugendlichen und jungen Erwachsenen und spielen Stücke, die in den heimischen Orchestern oder Ensembles selten oder gar nicht gespielt werden können.

Seit seiner Gründung 1990 bis 2000 wurde das Kreisjugendblasorchester von Martin Obermeier geleitet. Von 2001 bis 2006 lag die Leitung in den Händen des damaligen Kreisdirigenten des Volksmusikerbundes, KV Minden-Lübbecke, Uwe Kolbus.

Seit 2008 leitet Stephan Flore als neuer Kreisdirigent die Geschicke des KJBO. Er entwickelte ein neues Konzept und war auch Initiator der Probenfreizeit des KJBO 2009, die Dank der Unterstützung des Kreises Minden-Lübbecke und der Sparkase Minden-Lübbecke im Partnerbezirk Hermagor, Österreich, stattfinden konnte. Die Workshops finden in jedem Jahr an einem anderen Ort im Kreisgebiet statt. Genauere Informationen findet man unter Termine.

Seit einigen Jahren wird parallel zum KJBO auch jährlich ein Brassclassworkshop für Schülerinnen und Schüler aus Bläserklassen statt. Ziel ist es, den Jugendlichen die Möglichkeit zu bieten in einem größeren Orchester zu spielen und weitere Gleichgesinnte kennen zu lernen. Teilnehmer(innen) sollten idealerweise im Alter von etwa 10 bis 15 Jahren bzw. mindestens im zweiten Ausbildungsjahr einer Bläserklasse bzw. einer Musikschule sein.


Gabriela Herrmann
Gabriela Herrmann
Kreisfachleiterin Blasmusik
Tel.:0571 / 97 19 502
 

Christian Struckmeyer
Christian Struckmeyer
stv. Kreisfachleiter Blasmusik
 
 

Kreisjugendblasorchester & 1st Brassclassworkshop

Gelungene Abschlusskonzerte des Kreisjugendblasorchester 2011

Engagierter Auftritt und spürbare Freude

Man nehme: Acht engagierte Dozenten, 40 hoch motivierte und talentierte junge Musikerinnen und Musiker, 14 musiklaische Anfänger und eine Auswahl an Stücken aus den verschiedensten Bereichen der Blasmusik. Diese „setze" man für drei bis vier Tage während des letzten Ferienwochenendes gemeinsam in eine Schule. Dabei erhält man...

mehr zu Gelungene Abschlusskonzerte des Kreisjugendblasorchester 2011

 

Ehrungsanträge

Formulare für Ehrungen

Ehrungsanträge sind an Silke Peters zu richten.

weitere Informationen sind auf der Seite des Landesverbandes unter

www.vmb-nrw.de/go/ehrungen/ehrungsordnung.html

zu finden

Silke Peters
stellv. Geschäftsführerin
Am Lohkamp 15
32423 Minden
Tel.:0571 / 388 74 190
Mobil:0175 / 24 11 530
 
Silke Peters
Silke Peters ist Ihre Ansprechpartnerin für den Bereich "Ehrungen"
 
Ehrungsantrag des VMB
DOC
173.0 kB
04.01.2010
 

Termine - Termine - Termine

Leider wurde kein Termin oder eine Veranstaltung gefunden

 

News - news - News

Zum Tod von Jochen Westermann

17.08.2018

Der im Jahr 2015 verstorbene Bundeskanzler Helmut Schmidt hatte sich als Lebensmaxime ein Gebet des Theologen Reinhold Niebuhr gewählt. Obwohl selber nicht religiös, passte es doch zu diesem Leben: "Gott, gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, / den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, / und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden." Diese Maxime passte zweifellos auch zu einem anderen Sozialdemokraten, der lange Jahre an der Spitze unseres Verbandes stand. Jochen Westermann prägte seit seinem Amtsantritt im Jahr 1990 diesen Musikverband in einer entscheidenden Zeit. Damals ging es um die Zusammenführung der beiden Verbände aus dem Rheinland und Westfalen zu einem gemeinsamen Landesverband „Nordrhein-Westfalen“. Später um die Professionalisierung seiner Strukturen, vor allem im Qualifizierungs- und Fortbildungsbereich. Das alles geschah mit viel ehrenamtlichen Engagement, nicht zuletzt von Westermann selbst. Als Staatssekretär im Düsseldorfer Wirtschaftsministerium war das Amt des Präsidenten ein klassisches Ehrenamt. Er füllte es mit der Leidenschaft eines Politikers aus, dem die große Bedeutung des freiwilligen Engagements für den Zusammenhalt dieser Gesellschaft immer bewusst war.

 

mehr zu Zum Tod von Jochen Westermann


Spielleute-Seminar 50plus im Oktober 2018

31.07.2018

Viele haben nachgefragt als im letzten Jahr kein Seminar Spielleute 50 plus stattgefunden hat. Josef Flören vom Kreisverband Kleve bietet nun das beliebte Seminar am 13./14. Oktober 2018 im Schulzentrum in Goch-Asperden an.

In bewährter Form übernehmen Bernhard Viegener und Helmut Ebbers als Dozenten die Leitung des Seminars. Die Teilnehmer, welche Lust am gemeinsamen musizieren mit anderen haben, können an diesem Wochenende schöne Literatur unter Gleichgesinnten kennenlernen.

Falls keine Notenkenntnisse vorhanden sind, ist dies auch kein Ausschlusskriterium. Bitte melden sie sich einfach bei Bernhard Viegener, so dass sie im Vorhinein eine Möglichkeit (z.B. Griffzahlen) mit ihm abstimmen können.

Weitere Informationen erhalten sie bei floeren.josef@gmail.com.

Anmeldeschluss ist der 10. September 2018, also noch schnell anmelden, wer Lust und Zeit hat.


Onlineanmeldung für das Deutsche Musikfest 2019 in Osnabrück ist freigeschaltet!

26.04.2018

Ab sofort können sich Vereine und Orchester zur Teilnahme am Deutschen Musikfest vom 30. Mai bis 2. Juni 2019 online anmelden.

Unter www.deutsches-musikfest.de öffnet sich unter dem Menüpunkt Anmeldung das Formular zur Onlineregistrierung für die Teilnahme am DMF 2019.
Die Teilnahmeanmeldung und -registrierung wird in drei Stufen ablaufen.

 

mehr zu Onlineanmeldung für das Deutsche Musikfest 2019 in Osnabrück ist freigeschaltet!

 
 
 

Arbeit im KV Minden - Lübbecke

 

andere Kreisverbände

 
• 2018