Geschichte

des Märkischen Kreismusikverbandes e.V.

Jahr Ereignis
1975 Gründung
  Am 10.03.1975 fand in Balve-Garbeck die Gründungsversammlung statt.
1976 Landesmusikfest
 

In Menden wird das Landesmusikfest ausgetragen. Das Kreisjugendorchester (KJO) wird gegründet.

1977 Kreismusikfest
  In Balve-Beckum wird das erste Kreismusikfest veranstaltet.
1978 Jugendbildungsfahrt
  Das Kreisjugendorchester fährt zur innerdeutschen Grenze nach Clausthal-Zellerfeld in den Harz.
1979 Kreisjugendorchester
  Unter der Leitung von Gisbert Reich und Heinrich Stockmann finden regelmäßige Proben des Kreisjugendorchesters statt.
1980 1. D-Lehrgang
  In Lüdenscheid-Muhle wird ein (auch landesweit) erster D-Lehrgang für Spielmannszüge durchgeführt. Die Leitung hat Landesfachleiter für Spielleute, Günter Marx
1981 Buß- und Bettag-Wanderung
  Der Kreisvorstand führt seine jährliche "Buß-Wanderung" ein, welche über viele Jahre bis zur Abschaffung dieses Feiertages bestand hatte.
1982 5. Kreismusikfest
  Insgesamt 18 Mitgliedsvereine nehmen am 5. Kreismusikfest in Menden teil.
1983 Schlagzeuglehrgang
  Unter der professionellen Leitung von dem Sinfonie-Pauker Horst Waldeck finden ab nun viele Jahre Schlagzeugkurse statt.
1984 JHV in Balve-Langenholthausen
  Der Kreismusikverband wächst und wächst. Eine äußerst erfolgreiche JHV in Balve-Langenholthausen bestätigt die Erwartungen an einen leistungsstarken Verband.
1985 10jähriges
  Der Kreismusikverband feiert sein 10jähriges Bestehen in Hagen.
1986 Landesmusikfest in Arnsberg
  Bei allen Veranstaltungen waren sehr viele Vereine aus unserem Kreisverband dabei.
1987 Jugendbildungsfahrt nach Düsseldorf
  Die Kreismusikjugend führt eine mehrtägige berauschende Jugendbildungsfahrt nach Düsseldorf an den Rhein durch.
1988 Tagung
  Tagungen und kein Ende: Die Kreisvorstände des Regierungsbezirks Arnsberg treffen sich in Balve-Eisborn.
1989 Bundesmusikfest
  Der Kreisvorstand nimmt als Gast beim 1. Bundesmusikfest in Trier teil.
1990 KMJ in Wales
  Die Kreismusikjugend (KMJ) begibt sich im Rahmen der Internationalen Jugendbewegung nach Wales für eine Woche.
1991 KJSK gegründet
  Das Kreisjugendspielleutekorps (KJSK) wird in Nachrodt-Wiblingwerde unter der Leitung von Kreisfachleiter Frank Bott gegründet
1992 Dirigentenstammtisch
  In Neuenrade findet ein Dirigentenstammtisch zusammen mit den Vereinsvorständen statt.
1993 Europäisches Musikfest
  Eine Delegation des Kreisvorstandes besucht das Europäische Musikfest in Trier.
1994 Konzert des LSK
 

Ein überaus erfolgreiches Konzert des KJSK zusammen mit dem Landesspielleutekoprs (LSK) findet mit über 500 Zuhörern in Werdohl statt.

1995 Bundesmusikfest in Münster
  Am 2. Bundesmusikfest in Münster nehmen viele Vereine aus unserem Kreisverband teil.
1996 200 Jahre M.V."Amicitia" Garbeck
 

Einer unserer Mitgliedsvereine, einer der ältesten in ganz Norddeutschland, der Musikverein "Amicitia" Garbeck e.V., wird 200 Jahre alt.

1997 Kreisjugendmusiktag in Beckum
  Am Kreisjugendmusiktag in Beckum nimmt neben 5 Jugendkapellen auch das Kreisjugendorchester (KJO) teil.
1998 Vereinsvorstände-Seminar in Eringerfeld
  Beim Landesseminar für Vereinsvorstände in Eringerfeld ist unser Kreisverband wie immer gut vertreten.
1999 Gedenkstättenfahrt nach Berlin
  Die Kreismusikjugend fährt wieder mit großem Erfolg im Rahmen einer Gedenkstättenfahrt nach Berlin und Oranienburg.
2000 25jähriges
  Der Märkische Kreismusikverband e.V. wird 25 Jahre alt und feiert dies in einem musikalischen Rahmen in Menden.
2001 Stiller Abschied
 

Die gute Seele des Kreismusikverbandes, Eugen Bongard, stirbt.

2002 Der Lotse verlässt das Schiff
  Nach 25 Jahren Tätigkeit als Kreisvorsitzender geht Herman Herdes in den wohlverdienten Ruhestand.
2003 KJO in neuer Form
  Das Kreisjugendorchester wechselt erfolgreich von regelmäßigen Tagesproben zur Form der mehrtägigen Probephasen. Neuer Dirigent wird Martin Theile.
 

VMB-MK bei Facebook

 

Top-Termine

Leider wurde kein Termin oder eine Veranstaltung gefunden

 

Kontakt

Märkischer Kreismusikverband e.V.
Frühlinghauser Str.8
58802 Balve
Tel.: (0 23 75) 2 02 19
 
 
 
• 2017