Toller Jahresauftakt in Coesfeld

Vorbereitung auf Jubiläumskonzert in Werl - 01.02.2015

In Ihrem "Wohnzimmer" ,der Kolpingbildungsstätte in Coesfeld, trafen sich am vergangenen Wochenende (30.01.-01.02.2015) die Akteure des Landesspielleute-Korps NRW um sich für die kommende Saison musikalisch vorzubereiten.Bereits am Freitagabend trafen sich die Vorstandsmitglieder des LSK zu ihrer jährlichen Sitzung im gemütlichen Jazzkeller des Hauses. Dort wurden vor allem organisatorische Dinge im Bezug auf die nächsten Proben und Konzerte besprochen und beschlossen. Hier stand insbesondere das Jubiläumskonzert des VMB in der Stadthalle Werl am 21.03.2015 (25 Jahre Gesamtverband) im Fokus der Verantwortlichen.

Das musikalische Leitungsduo des LSK, Henner Schumann und Irene Mönter, hatten für diesen Samstag die Dozenten Christoph Ahlemeyer (Flötenregister) und Michel Wynands (Schlagwerk) nach Coesfeld eingeladen. Pünktlich um 09:00 Uhr fiel der Startschuss zu zwei ereignisreichen Tagen für die Musiker des LSK. Nach der Begrüßung und einer kurzen Tuttiprobe teilte sich das Orchester in die jeweiligen Register auf. Ahlemeyer probte mit dem Flötenregister insbesondere Intonation und Stilistik. Ebenfalls wurde das Musikstück "The Witch and the Saint" intensiv "durchleuchtet". Michel Wynands reiste eigens aus Holland an um mit dem Schlagwerkregister intensiv zu proben. Seine fachliche Kompetenz und seine menschliche Art waren der Garant für diese, für die Schlagwerker, wohl einmalige Probe. Die einstimmige Meinung lautete: Der muß unbedingt wiederkommen!!!

Am Samstagabend fand dann die traditionelle Mitgliederversammlung des Orchesters statt. Als besonderen Gast begrüßte der Chefdirigent des LSK Henner Schumann, den Landesmusikdirektor Spielleute im VMB NRW und Ehrendirigent des LSK  Bernhard Viegener. Auf der Agenda stand an diesem Abend ein Rückblick auf die Termine des Jahres 2014  sowie einige Ehrungen. So wurden Jennifer Cottis und Sven Hunecke für 10 Jahre, Christiane Gmyr für 20 Jahre und Klaus Tiffe für 25 Jahre aktive Mitgliedschaft im Landesspielleute-Korps NRW mit einer Urkunde geehrt. Weiterhin konnten 4 Neuzugänge im LSK begrüßt werden.

Am Sonntag wurde das mit den Dozenten am Vortag erarbeitete Repertoire in weiteren Register/Satz und Tuttiproben vertieft. Erschöpft aber zufrieden traten die Musiker am Nachmittag die Heimreise an.

Sehen, aber vor allem hören kann man das Auswahlensembles des Volksmusikerbundes am Samstag, den 21.03.2015, in der Stadthalle Werl. Dorthin lädt der Volksmusikerbund NRW anlässlich des 25 jährigen Bestehen des Gesamtverbandes ein.

Wir würden uns freuen, interessierte und qualifizierte Musikerinnen und Musiker bei den Proben des Auswahlorchesters des Volksmusikerbundes NRW, begrüßen zu dürfen. Das Orchester sucht ständig Verstärkung in allen Registern. Nur Mut, sprecht uns an. Wendet Euch bei Interesse an die Dirigenten des LSK Henner Schumann und Irene Mönter.

Wir freuen uns auf Dein / Euer Kommen.

Bericht: Klaus Tiffe         

Fotos: K.Tiffe / Manfred van Os

           

 
Bericht Allgemeine Zeitung Coesfeld
PDF
255.0 kB
02.02.2015

zurück

 

Landesspielleute-Korps NRW auf facebook

 

Kurz notiert

    2018

Probewochenende in Coesfeld

20.01.2018, 08:15 Uhr bis 21.01.2018, 16:30 Uhr Proben  

mehr zu Probewochenende in Coesfeld

 

Das LSK in Bildern

 

Webmaster

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Dietmar Anlauf
Dietmar Anlauf
Vogtsgasse 11
53639 Königswinter
Tel.:02244 / 8 19 51
 
 
 
• 2017