Landesmusikfest 2004 Landesmusikfest 2004 Landesmusikfest 2004 Landesmusikfest 2004 Landesmusikfest 2004 Landesmusikfest 2004 Landesmusikfest 2004 Musikcorps Großen-Linden JungeBläserPhilharmonie NRW MusikCorps Tann (Rhön) der FFW e.V. Drum & Pipe Band Targe of Gordon e. V.
 

News

 

Bei allen Konzerten und Musikveranstaltungen ist der Eintritt frei!

 

Tipps für die Öffentlichkeitsarbeit

08.04.2014

Als Hilfestellung für die teilnehmenden Vereine hat das Team Öffentlichkeitsarbeit ein paar Tipps zusammengestellt. Diese sollen dabei helfen, Pressemitteilungen zu erstellen.

mehr zu Tipps für die Öffentlichkeitsarbeit

Landesmusikfest im Radio

13.03.2014

Hier finden Sie die Sie einen Radiomitschnitt vom Radio Hellweg.

JavaScript muss auf Ihrem System aktiviert sein. Es muss mindestens der Adobe Flash-Player Version 7.0 oder höher installiert sein.
Hellweg-Radio-WEST-3_532163dae522e.mp3
Hellweg Radio
 

Terminübersicht - kurz und bündig

26.02.2014

Hier finden Sie eine Terminübersicht, die kurz und bündig eine Aufstellung aller Termine gibt.

Terminübersicht
PDF
59.1 kB
14.03.2014

Blockaufteilung Festzug ist fertig!

19.02.2014

Nun ist auch die Blockaufteilung für den Festzug ist fertig und kann hier heruntergeladen werden.

Blockaufteilung Festzug
PDF
44.3 kB
31.03.2014

Zeitplan Wertungsspiele ist fertig!

18.02.2014

Der Zeitplan für die Wertungsspiele ist fertig und kann hier heruntergeladen werden. In Kürze folgt auch eine separate vollständige Aufstellung der Platzkonzerte.

Zeitplan Wertungsspiele
PDF
46.3 kB
17.04.2014

Pins mit dem Logo des Landesmusikfestes ab sofort erhältlich

02.06.2013

Ab sofort sind Pins (30 mm mit Butterflybefestigung) mit dem Logo des Landesmusikfestes 2014 zum Preis von 2,00 € erhältlich.

Ab einer Bestellmenge von 25 Stück erfolgt die Lieferung. Bei einer Bestellung über 50 Pins erfolgt die Lieferung kostenlos, ansonsten werden 3,50 € Porto berechnet. Die Rechnung wird per Mail zugestellt, der Versand erfolgt nach Eingang des Geldes.

 

mehr zu Pins mit dem Logo des Landesmusikfestes ab sofort erhältlich

 

Tag der Musik

02.04.2014

Der Tag der Musik ist eine Initiative des gesamten deutschen Musiklebens unter dem Dach des Deutschen Musikrates. Am dritten Wochenende im Juni zeigen Chöre, Orchester, Musik- und allgemein bildende Schulen, Theater, Opernhäuser, Städte, Musikhochschulen und viele andere Institutionen die Vielfalt und die Qualität der musikalischen Praxis im Musikland Deutschland. Das wichtigste Ziel des Tages der Musik ist es, die große Bedeutung und den hohen Wert der Musik in Deutschland in kultur-, sozial-, bildungs- und gesellschaftspolitischer Hinsicht deutlich zu machen.

 

mehr zu Tag der Musik

 

Alles ist gut

Einstimmung auf das Landesmusikfest 2014

„Alles wird gut.“ Mit diesem Satz verabschiedete die ZDF-Moderatorin Nina Ruge lange Jahre ihre Zuschauer. Er ist zu einem geflügelten Wort geworden. Nun wissen wir nicht, ob Nina Ruge im Jahr 2014 einen Besuch in Soest in Erwägung ziehen wird. Allerdings könnte sie dort erleben, was gut werden wird. Das ist heute schon sicher. Wir reden vom Landesmusikfest in Soest. Bisweilen kommt einem ein Jahr als lange Zeit vor. Aber zwölf Monaten wirken schon optisch kürzer – und in dieser Zeit könnte niemand planen, was der Kreisverband Soest und der VMB NRW vom 30. April bis zum 4. Mai 2014 vorhaben. In diesen wenigen Tagen wird das Landesmusikfest die alte Hansestadt prägen. Denn schon heute wird deutlich, was die Organisatoren um den Kreisverbandsvorsitzenden Harald Franke und den Warsteiner Hubert Bräutigam anzubieten haben. Ein Programm, das den teilnehmenden Musikerinnen und Musikern große Entfaltungsmöglichkeiten bieten wird – und den Gästen kurzweilige Unterhaltung.

Live-Musik als Erlebnis
Das Besondere an solchen Musikfesten ist jene einzigartige Atmosphäre, von der jeder Teilnehmer und Besucher zu berichten weiß, der schon einmal daran teilgenommen hat. Es ist diese Stimmung, die sich schwer in Worte fassen lässt und die jetzt schon zu spüren ist, wenn man sich mit den Organisatoren des Landesmusikfests unterhält. An diesen Tagen im Frühling 2014 wird die Musik zu dem, was sie im Vergleich zu anderen Künsten am besten kann. Nämlich Emotionen zum Ausdruck zu bringen. Es geht eben nicht nur darum, dass jede Musikerin und Musiker ihren Programmpunkt absolviert, sondern es gibt die Möglichkeit, andere Leute kennenzulernen, von denen man bis dahin gar nicht wusste, dass es sich lohnen könnte, sie kennenzulernen. Damit das zu erreichen ist, braucht man aber eine Programmplanung, die diese Stimmung zu erzeugen vermag. Dazu gehört ein Wertungsspiel genauso wie Konzerte an allen möglichen Plätzen in Soest. Wo im Wertungsspiel das lange Üben belohnt wird, jeder Verein eine Bestätigung bekommt, was er gut kann (und in Zukunft sicherlich besser machen kann), bietet das Live-Konzert die Möglichkeit, den Zuhörern Musik als Erlebnis zu vermitteln. Ob in Kirchen, in karitativen Einrichtungen oder auf öffentlichen Plätzen. Die einzigartige Atmosphäre, die der Auftritt eines Orchesters vermittelt, wird in Soest spürbar sein. Allein das ist ein Grund, sich diesen Termin im Jahr 2014 schon heute im Kalender zu unterstreichen.

In der Abwechslung liegt der Reiz
Was natürlich nicht ausschließt, Musik auch als ausgelassene Partystimmung zu erleben – und ist daher ebenfalls ein Programmpunkt auf dem Landesmusikfest. In dieser Abwechslung zwischen Unterhaltung und dem, was in Feuilletons als E-Musik („ernste Musik“) firmiert, liegt der Reiz solcher Landesmusikfeste. In Soest wird der Verband daher nicht nur das Können seiner mehr als 1.000 Vereine dokumentieren. Er bringt gleichzeitig zum Ausdruck, dass diese Vereine ein unverzichtbarer Teil in dem Gemeinschaftsleben von Städten und Dörfern in Nordrhein-Westfalen sind. In Soest wird sich die Vielfalt dieses Bundeslandes wiederfinden. Junge Männer und Frauen als aktive Musikerinnen und Musiker werden dort zu sehen und hören sein, genauso wie die ältere Generation, etwa in Form der Seniorenorchester. Musikalisch wird alles zu finden sein: Vom Marsch bis zu den ambitionierten Formen sinfonischer Blasmusik.

Es gibt also nur gute Gründe, sich auf das Landesmusikfest 2014 in Soest zu freuen – und schon heute einen Blick auf die Programmplanung zu werfen. Alles ist gut, knapp zwölf Monate vor dem Landesmusikfest in Soest 2014.

(Frank Lübberding)

 

Landesmusikfest NRW auf Facebook

 
 

Zentraler Ansprechpartner

Hubert Bräutigam
Bocksnacken 34
59581 Warstein-Hirschberg
Tel.:02902/4632
Mobil:0170/7310623
 

Webmaster

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Dietmar Anlauf
Vogtsagsse 11
53639 Königswinter
Tel.:02244/81951
 
Dietmar Anlauf
 
 
 
• 2014