Kol Nidrei, op. 47

M. Bruch

Der gebürtige Kölner Max Bruch komponierte 1880 dieses Adagio für Violoncello und Orchester. Es fußt auf hebräischen Melodien. Der Titel kann in etwa Tag des Herrn frei übersetzt werden. Die vorliegende Version für Altsaxophon von Maiko Kimura entstand in Zusammenarbeit mit Frederick Fennel und dem weltberühmten Tokio Kosei Windorchestra. Sie zählt zu den großen Standards der solistischen Literatur.

zurück

 
 
• 2017