Flink und vielseitig - ein Genuss

Seltene Gäste: Landesblasorchester NRW begeisterte sein Publikum / Erlös ist für krebskranke Kinder

"Wenn die Klänge schmetternder Trompeten, geschmeidiger Klarinetten und lyrischer Oboen miteinander wetteifern, ist ein gewaltiger Klangrausch das Ergebnis. [...]

Vom ersten Ton an zeigte sich die mitreißende Wirkung des Orchesters. [...]

Zum Auftaktkonzert des Grenzlandpokal-Wettbewerbs [...]

zeigten sich alle Organisatoren und Verantwortlichen stolz, das Auswahlorchester des Volksmusikerbundes NRW begrüßen zu dürfen. Denn eine hohe künstlerische Qualität und engagierte Hingabe sind Kennzeichen des des Blasorchesters. [...]

Der Konzerterlös kommt dem Verein zur Förderung krebskranker Kinder Münster zugute. [...]


Mit dem großen Konzertmarsch "Orient et Occident" von Sainte-Saens gelang dem Blasorchester ein spannungsgeladener Einstieg. Schlagzeug-Soli, große Melodiebögen sowie flinke Passagen aller Bläser öffneten den Zuhörern Augen und Ohren. Gebannt folgte das Publikum dem konzentrierten Spiel der Musiker. Mit einer sinfonischen Dichtung von Johan de Meij, "Loch Ness", weckten die Bläser fantasievolle Bilder. Sie fingen dabei die Stimmungen der schottischen Landschaft gelungen ein. Eine völlig neue Dimension kam mit der "Second Suite" von Alfred Reed in das Programm. Kubanische Rhythmen stachen hervor und weckten ein völlig neues Lebensgefühl. Das erweiterte Schlagwerk zog im spanisch-mexikanischen Paso-Doble große Aufmerksamkeit auf sich.
Feine dynamische Abstimmung und präzise Rhythmik kennzeichneten das Programm [...].

Das Publikum zeigte sich von der Vielfalt des Gebotenen und der mitreißenden Wirkung des Orchesters begeistert.

Rheinische Post, 5. April 2004

zurück

 
 
• 2017