Kreisverband Borken

Chronik

Gründung des Volksmusikerbundes im Kreis Borken

Der Kreis Borken ist zum 01.01.1975 aus den ehemaligen Kreisen Ahaus und Borken, der bis dahin kreisfreien Stadt Bocholt sowie der Stadt Gescher, die zum Kreis Coesfeld gehörte, entstanden. Die im Kreis Borken tätigen Musikvereine waren nicht organisiert. Im Kreis Ahaus hatten sich die musiktreibenden Vereine in einem losen Zusammenschluss zur Kreismusikerversammlung gefunden. Das Ziel bestand in der Musikalischen Unterstützung bei Jubiläen und anderen Großveranstaltungen. Bald nach der kommunalen Neugliederung schlossen sich auch einige Vereine aus dem neuen Großkreis an.

Schon bald erkannten die Musiker, dass nur Gemeinsamkeit stark macht und die Verantwortlichen suchten Kontakt zum Volksmusikerbund. In mehreren Informationsgesprächen wurden die heimischen Musiker über die Vorzüge und Möglichkeiten eines Verbandes informiert. Zur Gründung eines eigenen Kreisverbandes kam es jedoch zunächst nicht. Erst im Jahre 1985, zehn Jahre nach dem kommunalen Zusammenschluss wurde die Gründung eines eigenen Kreisverbandes konkreter. Insbesondere Mitglieder der Musikkapellen Alstätte, Heek, Heiden, Isselburg, Nienborg, Südlohn, Velen und Wüllen drängten nach Eigenständigkeit. Nach dem Muster der Landessatzung wurde eine eigene Kreisverbandssatzung erarbeitet. In einer Delegiertenversammlung wurde dann der Volksmusikerbund - Kreisverband Borken - in Ahaus-Wüllen gegründet.

28.02.1986 Gründungsversammlung

Dem gewählten Vorstand gehörten an.

Karl-Heinz Voßkamp, Musikkapelle Heiden, Vorsitzender

Bernhard Brüning,Musikverein Heek, Stellv. Vorsitzender

Heiner Buß, Musikkapelle Heiden, Geschäftsführer

Karl-Hermann Plümer, Musikverein Wüllen, Kassierer

Zu den wichtigsten Aufgaben des Verbandes gehörte von Beginn an die Ausbildung der Jugendlichen sowie die Weiterbildung der aktiven Musiker. So wurden bald die ersten D1 und D2 Prüfungen organisiert und durchgeführt, diese zunächst in der Landesmusikakademie in Heek-Nienborg, später in den Musikräumen der Musikkapelle Südlohn.

Für die Weiterbildung wurden einige Workshops organisiert. Zu den Höhepunkten im Verbandsleben gehörten sicherlich die Veranstaltungen mit Henk van Lijnschooten, einem der bedeutendsten zeitgenössischen Komponisten und Dirigenten. Mit vielen Musikern aus den Vereinen des Kreisverbandes wurde neue Musikliteratur einstudiert und erprobt.

1992

Nach 6 Jahren Pionierarbeit als Vorsitzender trat Karl-Heinz Voßkamp aus beruflichen Gründen als Vorsitzender zurück. Zu seinem Nachfolger wählten die Delegierten Heiner Buß und Martin Osterkamp von der Musikkapelle Südlohn wurde Nachfolger als Geschäftsführer. Ab diesem Zeitpunkt wurde auch die Funktion des Kreisjugendleiters besetzt. Diese wichtige Aufgabe übernahm Hermann Damm, ebenfalls aus Südlohn.

2003

Von anfänglich 14 Vereinen stieg die Zahl der angeschlossenen Vereine im Jahr auf nunmehr 42. Wobei ab dem Januar 2001 auch verstärkt Spielmannszüge hinzu kamen. Diese waren und sind auch nach wie vor in der Interessengemeinschaft der Spielmannszüge und Tambourcorps zusammen geschlossen.

2009

Mit stetigem Wandel hat sich die Zahl der Mitgliedsvereine auf 47 Vereine mit 3791 Musikern, davon 1593 unter 18 Jahre, erhöht. Seit einigen Jahren werden in unserem Kreisverband jährlich zwischen vier und sechs D-Maßnahmen durchgeführt. Seit diesem Jahr ist Frank Schräder neuer Vorsitzender. Das Kreisorcehster hat in diesem Jahr das erste offizielle Konzertprogramm vorgestellt und in Ahaus und Bocholt erfolgreich präsentiert.

 

Termine Aktuell

    2018

D1 Lehrgang für Schlagwerker

01.01.2018 bis 30.05.2018 D-Lehrgänge  

mehr zu D1 Lehrgang für Schlagwerker

 

Top News

D1 Lehrgang für Schlagwerker im Frühjahr 2018

01.07.2017

 

Aktuelle Lehrgänge

Kreisverband Borken

Lehrgänge für Blasmusiker, Spielleute, Schlagwerker und Trommler

Aktuelle Ausschreibungsunterlagen können gerne versendet werden.

Alle Infomationen und Fragen bitte an

Vera Lammers, Josef Klump oder Ellen Töns!

Vera Lammers
Vera Lammers
Kreisdirigentin & Organisation
Rönacker 13
48619 Heek-Nienborg
Tel.:02568 - 933253
Mobil:0171 8352628
 
Kreisdirigentin Kreisverband Borken

zuständig für:Organisation von D-Lehrgängen
Abnahme der Prüfungen
Organisation des Kreisorchesters

Josef Klump
Josef Klump
Kreisfachleiter Spielmannswesen
Krüsallee 1
46395 Bocholt-Barlo
Tel.:02871/37304
Mobil:0171/3190673
Fax:02871/37304
 
Kreisfachleiter Spielmannswesen Kreisverband Borken

Ellen Töns
Ellen Töns
stellv. Fachleiterin Spielmannswesen
An der Welle 18
48683 Ahaus
Tel.:02561/9795900
Mobil:0170/9924298
 
stv. Kreisfachleiterin Spielmannswesen
Kreisverband Borken
 

VMB Borken

 

Konzerte

Leider wurde kein Termin oder eine Veranstaltung gefunden

 

Kreisverbände

 

Vereinssuche

 

Webmaster

Hier könnt Ihr Informationen loswerden

Das Internet ist Keine reine Selbstdarstellung, sondern Service und Information für Verein, Mitglied und Interessierte!

Allgemeine und spezielle Fragen, Wünsche, Anregungen beantworten wir umgehend, oder benennen kompetente Ansprechpartner.

Generelle und auch kleine Änderungswünsche nehmen wir gerne entgegen.

Ebenso wie Informationen zu Konzerten, Veranstaltungen und anderen Events.

 
 

Schnappschüsse

 
 

Termine aus anderen Verbänden

    2017

Redaktionsschluss Januar-Ausgabe von crescendo

01.12.2017 Crescendo  

mehr zu Redaktionsschluss Januar-Ausgabe von crescendo


    2018

Probewochenende in Coesfeld

20.01.2018, 08:15 Uhr bis 21.01.2018, 16:30 Uhr Proben  

mehr zu Probewochenende in Coesfeld


    2018

Neue Freiräume im Verein schaffen

20.01.2018, von 09:00 bis 13:00 Uhr Fortbildung  

mehr zu Neue Freiräume im Verein schaffen


    2018

Motivation im Ehrenamt

20.01.2018, von 14:00 bis 18:00 Uhr Fortbildung  

mehr zu Motivation im Ehrenamt

 
• 2017